Home » Studium » Bachelorstudiengänge » Elementarbildung

Bachelor-Studiengang Elementarbildung

Innerhalb von sechs Semestern erwerben Sie den Bachelorabschluss und gleichzeitig den Berufsabschluss als staatlich anerkannte/r Kindheitspädagogin/Kindheitspädagoge. Sie qualifizieren sich damit für folgende berufliche Perspektiven:

  • Qualifizierte Bildungsarbeit mit Jungen und Mädchen in Kindertageseinrichtungen (Krippe, Kindergarten, Hort) – von der frühen Kindheit bis zum Ende der Grundschulzeit
  • Leitungsfunktionen und Beratungsaufgaben in Kindertageseinrichtungen
  • Tätigkeit als Multiplikator/-in für Kindertageseinrichtungen
  • Außerunterrichtliche Tätigkeiten im Grundschulbereich
  • Außerschulische Bildungsarbeit
  • Mit dem Bachelor-Abschluss erwerben Sie die Voraussetzung für ein anschließendes Masterstudium

In diesem Studium gehen Sie aktiv mit den sich dynamisch ändernden Anforderungen in der Arbeit mit Familien und Kindern um. Sie erhalten tragfähige Grundlagen für Ihre weitere Qualifizierung in Berufsfeldern mit Zukunft.

 

 

Studieninhalte

  • Pädagogische und psychologische Grundlagen von Erziehung und Bildung
  • Beobachten, Analysieren, Dokumentieren und Fördern kindlicher Entwicklungs- und Lernprozesse allgemein sowie in den Bildungsbereichen Sprache, Mathematik, Naturwissenschaften, Ästhetische Bildung, Musikalische Bildung, Religiöse Bildung, Bewegung und Ernährung, etc.
  • Bildungsprozesse verstehen, initiieren, begleiten, evaluieren
  • Berufspraktische Kompetenzen
  • Bildungs- und Sozialmanagement
  • Wissenschaftliche und Forschungskompetenzen
  • Wahlmodule (Auswahl):   o Grundlagen inklusiver Erziehung und Begleitung o Spielpädagogik o Unter Dreijährige in Familie und Institutionen

Die wissenschaftlich fundierten Inhalte kombinieren Sie mit den konkreten Erfahrungen Ihrer Praxisphasen. Dies ermöglicht Ihnen, aktiv und reflektierend mit anspruchsvollen Bildungsinhalten umzugehen.

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Abitur bzw. Fachhochschulreife oder
  • Abschluss als staatlich anerkannte/-r Erzieher/ -in mit Fachhochschulreife oder
  • Abschluss als staatlich anerkannte/-r Erzieher/ -in mit Berufserfahrung und Eignungsprüfung

 

Anerkennung Erzieher/-innenausbildung:
Eine Ausbildung als Erzieher/-in kann mit bis zu 60 ECTS auf das Studium angerechnet werden.

Abschluss:
Bachelor of Arts (B. A.) in Elementarbildung
Staatlicher anerkannte/r Kindheitspädagogin/ Kindheitspädagoge (B.A.)

Weiterqualifizierung:

  • Durch ein anschließendes Lehramtsstudium
  • durch ein anschließendes Masterstudium, z. B. Master Early Childhood Studies (PH Weingarten und PH St. Gallen, Schweiz)

Links

Bewerberinfo der PH Weingarten