Home » Einrichtungen » International Office » PHW-Mitarbeiter/Lehrende: Informationen » Mitarbeiter

ERASMUS Personalmobilität = ERASMUS STT

 

Als eine weitere unterstützende Maßnahme zur Internationalisierung der Hochschulen sind Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen von Hochschulpersonal (Lehre und Verwaltung) an europäischen Hochschulen und an ausländischen Unternehmen / Einrichtungen möglich.

 

Die Auslandsaufenthalte sollen mindestens eine Woche (= fünf Arbeitstage) und höchstens sechs Wochen dauern. Unter bestimmten Voraussetzungen sind auch Aufenthalte von weniger als einer Woche förderbar.

 

Zielgruppe

Hochschulpersonal aus den verschiedensten Bereichen, z.B.

  • Akademisches Auslandsamt / International Office
  • Studienberatung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Weiterbildung
  • Technologie & Transfer
  • allgemeine und technische Verwaltung
  • Finanzen
  • Bibliothek
  • Fakultäten
  • Fachbereiche

ERASMUS-Förderung

  • Erstattung von Fahrtkosten
  • Erstattung von Aufenthaltskosten bis zu einem nach Zielländern gestaffelten EU-Höchstsatz
  • Sonderzuschüsse für Hochschulpersonal mit besonderen Bedürfnissen

 Vorteile

  • Aufenthalt auf der Basis eines vorab erstellen Arbeitsprogramms
  • Fachlicher Austausch und neue Perspektiven
  • Stärkung der eigenen Kompetenzen
  • Ausbau und Vertiefung von Netzwerken
  • Förderung der Zusammenarbeit von Hochschulen und Unternehmen

Verfahren

Das Team des Akademischen Auslandsamtes/International Office steht Ihnen gerne für weitere Fragen und Informationen zur Verfügung. Kontakt

 

 

Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Website des DAAD (STT).