Home » Einrichtungen » International Office » PHW-Studierende: Informationen » Studium Europa

Studium Europa

ERASMUS + Studium = ERASMUS SMS

Studierende erhalten mit ERASMUS+ die Möglichkeit, in einem anderen europäischen Land zu studieren und ihre sozialen und kulturellen Kompetenzen zu erweitern.

Dabei lernen sie das akademische System einer ausländischen Hochschule kennen und profitieren von deren Lehr- und Lernmethoden. Nach Abschluss des ersten Studienjahres können Studierende für einen Studienaufenthalt zwischen drei und zwölf Monaten an einer ausländischen Gasthochschule bis einschließlich zur Promotion gefördert werden.

 Das Programm bietet Studierenden folgende Leistungen

- Unterstützung bei der Vorbereitung des Auslandsaufenthaltes;

- Befreiung von Studiengebühren an der Gasthochschule

- Mobilitätszuschuss zu den auslandsbedingten Mehrkosten

Voraussetzungen

Für einen ERASMUS+-Studienaufenthalt müssen Sie das erste Studienjahr abgeschlossen haben und über ausreichende Sprachkenntnisse der Unterrichtssprache verfügen. 

 

Bewerbungsverfahren

Die Bewerbung erfolgt über den ERASMUS-Koordinator (ERASMUS-Hochschulkoordinator) im Akademischen Auslandsamt/International Office, der auch für die Auswahl und die Anmeldung an der Partnerhochschule verantwortlich ist.


Bewerbungsfrist

Die Bewerbungsfrist für einen ERASMUS+ Studienaufenthalt ist jeweils am Anfang des Jahres. Bitte beachten Sie, dass es nur einen Bewerbungstermin pro akademisches Jahr gibt.